Tipps für Kleinunternehmer und Start-Ups – Eigene Webseite & SEO

Egal welche Werbestrategie sie planen, das wichtigste, was sie online besitzen ist ihre Webseite.

Es ist nicht wichtig, ob es sich um eine Google-Gratis-Webseite, eine eigene WordPress Installation, Wix oder ein Portal handelt!

Diese sollte für ihre Branche ansprechend wirken, alle wichtigen Informationen beinhalten, und aktuell sein!
Es gibt nichts schlimmeres, als ein Kunde, der ein geschlossenes Geschäft vorfindet, weil sie vergessen haben die Öffnungszeiten anzupassen!

Oft sehen wir diese 3 Buchstaben: SEO. Was bedeuten die?
Search Engine Optimisation.

Wieso brauchen wir sowas?
Einfach – damit unsere Webseite gefunden wird.

Was ist ein Search Engine?
Search Engines sind Portale mit einer einzigen Funktion – zum Suchen!
Am bekanntesten ist Google. Viele von uns nutzen Google als den täglichen Begleiter, er hat sich ganz unbemerkt in unser Leben geschlichen – dabei ist uns gar nicht bewusst, dass wir Google für unser Geschäft nutzen können, und SOLLTEN!

Wie optimiert man seine Seite für Search Engines?
Hier gibt es klare Einweisungen, und nein, es ist überhaupt nicht kompliziert!

1- kurze Sätze und klare Absätze nutzen

2 – komplizierte Formulierungen vermeiden

3 – wenn sie Thai Massage auf Kokosnussblättern anbieten, schreiben sie es so! Benutzen Sie diese Frage an den wichtigen Stellen – z.B. als Überschrift.

4 – Benutzen Sie immer nur eine H1 Überschrift pro Seite!

5 – Ihre Seite soll SCHNELL sein – das hilft dem Ranking enorm!

6 – schreiben Sie hilfreiche Inhalte – wenn andere Sie zitieren oder auf ihre Seite verlinken ist es sehr förderlich!

7 – Definieren Sie immer einen Titel und Beschreibung

8 – Wenn möglich, nutzen Sie einen Schema Plugin/Format